Geschlossen: Winterpause

Liebe Besucher,

unser Museum ist zur Zeit in der Winterpause.

Am 1. Mai 2024 öffnen wir wieder und freuen uns auf ihren Besuch!

Öffnungszeiten
Büste von Georg von Reichenbach
© © Museum Salz & Moor

Offene und Gruppen-Angebote

Öffentliche Führung durch die Salzausstellung

Bei der Führung durch die Salzausstellung erfahren Sie die Hintergründe, die zum Bau der ersten Soleleitung von Reichenhall nach Traunstein 1619 und zur Verlängerung nach Rosenheim 1810 geführt haben. Dazu werden die Technik und als Höhepunkt die Reichenbach'sche Wassersäulenmaschine vorgestellt. Termine von Mai bis Mitte Oktober immer samstags, 11:00 Uhr

Kosten: Museumseintritt 
Dauer: ca. 1 Stunde
Keine Anmeldung erforderlich.

Salzsieder an der Supfanne
© © Museum Salz & Moor

Öffentliche Führung: Ohne Holz kein Salz

Walgeschichte und Waldgeschichten rund ums Klaushäusl.

Dr. Klaus Thiele erläutert auf dieser Führung anschaulich Forstwirtschaft früher und heute. Er erklärt bei einem Rundgang durch das Salzmuseum und einem anschließenden Waldspaziergang, warum die Salzproduktion ohne Holz nicht möglich gewesen wäre.  Termine 2024 14tägig immer mittwochs 10 - 12 Uhr: 15. und 29. Mai, 12. und 26. Juni, 10. und 24. Juli, 07. und 21. August, 18. September, 02. und 16. Oktober.

Kosten: Museumseintritt 
Dauer: ca. 2 Stunden
Keine Anmeldung erforderlich.

Ohne Holz kein Salz
© © Museum Salz & Moor
Naturschutzgebiet Kendlmühlfilzen
© © Museum Salz & Moor

Öffentliche Führung durch das Moor:

Paradies für Überlebenskünstler

Das faszinierende Leben im Hochmoor. Bei einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet Kendlmühlfilzen erklärt die Biologin Anette Grimm die Entstehungsgeschichte, Lebensbedingungen, Bedrohung sowie den Beitrag zum Klimaschutz des Lebensraums Hochmoor. Als Höhepunkt warten mit dem Sonnentau fleischfressende Pflanzen auf die Entdeckung durch die Besucher. Termine 2024 14tägig immer mittwochs 10 - 12 Uhr: 8. und 22. Mai, 5. und 19. Juni. 17. und 31. Juli, 14. und 28. August,11. und 25. September, 9. Oktober.

Kosten: Museumseintritt 
Dauer: ca. 2 Stunden
Keine Anmeldung erforderlich.

Sonderausstellung 2017 Fleischfressende Pflanzen
© © Dr. Andreas Fleischmann

Gruppenführungen

Führungen durch die Kendlmühlfilzen und die Ausstellungen sind jederzeit auf Anfrage möglich, auch in Verbindung mit einer Einkehr im Museumscafé.

Bei der Führung durch die Salzausstellung erfahren Sie die Hintergründe, die zum Bau der ersten Soleleitung von Reichenhall nach Traunstein 1619 und zur Verlängerung nach Rosenheim 1810 geführt haben. Dazu werden die Technik und als Höhepunkt die Reichenbach'sche Wassersäulenmaschine vorgestellt. 

Durch die Salzausstellung bieten wir auch eine Führung in Leichter Sprache an.

In der  Moorausstellung erfahren Sie bei einer Führung die Entstehungsgeschichte, welche Pflanzen, Pilze und Tiere sich speziell ans Hochmoor angepasst haben, wie das Hochmoor durch die Menschen genutzt wurde und welchen Einfluss Moore auf unser Klima haben.

Die Führung durch jede der beiden Ausstellungen dauert etwa 1 Stunde, eine Moorführung durch die Kendlmühlfilzen 2 Stunden.

Preise

Kosten: 25 Euro + ermäßigter Museumseintritt 3 Euro
Mindestens 10 Teilnehmer

Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Museums Torfbahnhof aus dem gleichen Kalenderjahr gewähren wir wahlweise 50 Cent Nachlass bei einem Einzeleintritt oder aber 5 Euro auf das Führungsentgelt bei Gruppen. Beide Nachlässe können nicht kombiniert werden.